FANDOM


A Chinatown Ghost Story
49

Premiere:

05. September 2014 (online) 12. September 2014 (TV)

Deutsche Premiere:

19. Oktober 2014

Drehbuch:

Randolph Heard

Regie:

Alan Wan

Vorherige:

"Vengeance is Mine"

Nächste:

"Into Dimension X!"

A Chinatown Ghost Story ("Eine Geistergeschichte aus Chinatown") ist die 49. Episode der 2012 Animationsserie, sowie die 23. Folge der zweiten Staffel.

Handlung Bearbeiten

Seit Karais Verschwinden nach ihrer Mutation sind die Turtles und ihre Freunde April und Casey seit einer Woche auf der ständigen Suche nach ihr in den nächtlichen Straßen der Stadt. In dieser Nacht jedoch muss sich April über den Dächern von Chinatown mit der Eifersüchteleien zwischen Casey und Donatello, die sich in ihrem Team befinden, auseinandersetzen, weil die beiden verliebten Streithähne sich ihr gegenüber von ihrer "besten" Seite präsentieren wollen. Gerade da aber bemerkt Donatello, wie die Purple Dragons direkt unter ihnen in ein Museum einbrechen, in dem eine Sammlung uralter chinesischer Artefakte ausgestellt wird; daraufhin unterbrechen die Drei die Suchaktion und wenden sich diesem aktuellen Problem zu.

In den Ausstellungsräumen des Museums stolpern die Dragons über einen uralten Dolch, doch bevor sie sich die Waffe aus deren Schaukasten angeln können, werden sie von Donatello, April und Casey gestellt. Durch eine erneut aufflammende Streiterei zwischen Donatello und Casey entkommen die Dragons mit dem Dolch und bringen sich in einer Gasse in Sicherheit. Als Fong dort die Klinge von der Scheide trennt, umspielt blaues Licht die Klinge, und aus diesem unheimlichen Leuchten bildet sich die Gestalt eines Geistes namens Ho Chan. Dieser überredet die Dragons, im Austausch für Macht in seine Dienste zu treten, verwandelt sie mit den Kräften der Stürme in seine Diener Wind, Donner und Blitz und lässt sich dann von seinen neuen Sklaven in ihrem Versteck (dessen heruntergekommener Zustand sich jedoch gar nicht mit seinen Wunschvorstellungen vereinbart) unterbringen.

Währenddessen treffen sich Donatello, April und Casey mit Leonardo, Raphael und Michelangelo und erzählen ihnen von ihrer Begegnung mit den Purple Dragons. Wieder zuhause legen die Turtles eine Ruhepause ein, doch die Stimmung ist besonders bei Leonardo und Karais Vater Splinter extrem gedrückt. Um ihren Suchradius zu erweitern, schlägt Donatello vor, Casey und April in neue (und möglichst voneinander getrennte) Teams aufzuteilen. Aber auch Ho Chan schmiedet bereits neue Pläne: Um seine körperliche Gestalt wieder zu erlangen, gebraucht er die Kraft eines speziellen Mädchens. Mit seinen mystischen Kräften macht er ausgerechnet April als sein gesuchtes Ziel aus und schickt die Dragons aus, um sie zu sich zu holen.

Im Eisstadion bringt Casey inzwischen April und der nicht sehr begeisterten Irma die Gründzüge des Schlittschuhlaufens bei, als sie von den Dragons überfallen werden. Casey stellt sich ihnen selbstsicher in den Weg, wird aber von ihren neuen Kräften geschlagen und muss zusehen, wie April und Irma von den Schlägern gekidnappt werden. Die beiden Mädchen werden vor Ho Chan gebracht, der rätselhafterweise nicht nur in April, sondern auch in Irma eine ihm unbekannte Kraft verspürt. Als die Mädchen flüchten wollen, überwältigt sie Ho Chan mit seinen Zauberkräften und bereitet ein Ritual vor, um ihnen diese ihnen innewohnenden Kräfte zu entziehen, sich somit wieder in Fleisch und Blut herzustellen und danach das gesamte Universum zu erobern.

In der Zwischenzeit sind die Turtles am Ort des Geschehens eingetroffen, und so muss Casey sich zuerst Donatellos Vorwürfen stellen, bevor die Truppe sich einig wird, dass die Rettung von April und Irma im Moment das dringendste Problem ist. Die Fünf begeben sich umgehend zum Versteck der Purple Dragons und besiegen die Schläger trotz deren Sturmkräften nach einem kurzen Schlagabtauch. Doch dann erscheint Ho Chan höchstpersönlich auf der Bildfläche und macht nun prompt anstelle der Dragons Leonardo, Raphael und Michelangelo zu seinen neuen Sturmdienern.

Donatello und Casey können sich vor ihren nun feindlich gesinnten Freunden mit knapper Not im Shellraiser in Sicherheit bringen, doch kurz danach entdecken sie auch die degradierten Purple Dragons im Gefährt und erfahren von diesen die Hintergrundgeschichte von Ho Chans Erscheinen. Nach einigen Recherchen im Internet finden die beiden anhand dieser Informationen eine komplette Lebensgeschichte ihres Feindes, inklusive der Hinweis, dass nur der Dolch, in dem Ho Chan eingesperrt war, ihn wieder bannen kann. Um aber zu Chan zu gelangen, gilt es, die anderen Turtles aus der hypnotischen Gewalt des Zauberers zu befreien - und beim Anblick einer eingeblendeten Popup-Werbung kommt Casey eine Idee, wie sich dies bewerkstelligen lassen könnte...

Kurze Zeit später kehren die beiden im Shellraiser zu Chans Versteck zurück, doch sogleich beginnen sie sich darum zu streiten, wer von ihnen April retten darf, worauf die Sturm-Turtles auf sie aufmerksam werden. Nach einer unfreiwilligen Kostprobe ihrer neuen Kräfte schafft es Casey, seine Ablenkungswaffen zu aktivieren: Drei frische Pizzas aus Antonio's! Die Verlockung ihrer Lieblingsspeise erweist sich stärker als die Kontrolle durch Ho Chan, und während Leonardo, Raphael und Michelangelo sich um die Pizzen zu prügeln beginnen, schleichen sich Donatello und Casey an ihnen vorbei ins Domizil des Geisterzauberers.

Im Inneren finden die Zwei Ho Chan inmitten seines unheilvollen Rituals, können ihm aber wegen seiner Geisterform zunächst nichts anhaben. Ho Chan entzieht April daraufhin ihre Kraft und wird wieder halbmateriell, macht sich dabei aber auch zum willkommenen Ziel von Caseys und Donatellos Schlagwerkzeugen. Daraufhin wendet Ho Chan seine gesamte Zauberkraft gegen seine beiden Gegner, lässt dabei aber auch unfreiwillig April und die inzwischen bewusstlos gewordene Irma wieder frei. Als Donatello den Dolch, den er hat erbeuten können, gegen Chan schleudert, fängt er diesen auf; doch als er damit herumzuspielen beginnt, schnappt sich April die Klinge und jagt sie dem Zauberer in den Leib, woraufhin dieser wieder in sein altes Gefängnis eingeschlosen wird.

Von Chans Bann befreit, finden sich auch die anderen Turtles bei ihren Freunden ein, und Donatello und Casey benennen - diesmal 100% einstimmig - April als die Heldin des Tages. Als Irma das Bewusstsein wieder erlangt, verdrücken sich die Turtles zum Hafen, wo Donatello den Dolch Ho Chans Betteln und Flehen zum Trotz ins Wasser wirft, wo er (so erhofft) auf Nimmerwiedersehen versinkt.

Zitate Bearbeiten

  • Sid: Wie sollen wir in das Museum einbrechen, Fong?
  • Fong: Wenn ihr was stehlen wollt, dann stehlt einen Schlüssel.
  • [Ho Chan erhebt sich aus dem Dolch]
  • Ho Chan: [triumphierend lachend] Seid gegrüßt, Purple Dragons! Ihr dürft euch nun vor eurem neuen Meister verbeugen: Ho Chan! - Ich sagte Verbeugen! [...]
  • Fong: Was bist du, Mann? Etwas sowas wie ein... Geist?!
  • Ho Chan:Ihr dürft mich... Ho Chan nennen! Ich war einst der größte Anwender der urältesten Form der Kampfkünste, [...] welche dem ungebildeten Auge wie Magie erscheint. Ich wäre der Herrscher des Universums geworden - [heult] bis ich vor tausenden von Jahren in diesen uralten Dolch eingesperrt wurde! - Wir sind nicht so weit voneinander verschieden, bis auf die Tatsache, dass ihr einfältige Idioten seid. [...] Aber ich kann euch Witzfiguren stark machen! - mächtig!!... Wenn ihr mir dient.
  • Ho Chan: [zu Fong] Schwachkopf, ich verleihe dir die Kraft des Blitzes! - [zu Sid] Blöder Idiot, du wirst zu Donner! - [zu Tsoi] Und du Holzkopf, du bist Wind!!
  • Ho Chan: Ich will, dass ihr eine sehr wichtige Aufgabe für mich ausführt. Ich brauche ein Mädchen mit einer speziellen Kraft, die mich in meine körperliche Form zurückverwandeln kann! - [konzentriert sich] Hmm... Ja, ich sehe ein Mädchen mit roten Haaren - und einem gelben Overall! - Nein. Nein, das ist nur ein T-Shirt.
  • Donatello: Willst du damit sagen, dass du zugelassen hast, dass sie April mit sich nehmen?!?
  • Casey: Hör zu! Diese Typen haben Superkräfte. Yo?
  • Donatello: "Superkräfte"?! Das ist nur eine Gang von drittklassigen Möchtegernen!!!
  • Casey: Ich sag's dir doch! Die haben Blitzstrahlen und Windstöße rumgeschleudert!!
  • Michelangelo: [amüsiert] Genau wie ich, wenn ich Brokkoli gegessen habe!
  • Raphael: [trennt die beiden Streitenden] Vielleicht sagt Casey die Wahrheit. Wie auch immer, wir müssen April und Irma retten!
  • Casey: [hoffnungsvoll] Vielleicht können wir ihnen Irma im Austausch für April überlassen?
  • Leonardo: [trocken] Wie nobel, Jones. - Los geht's!!

Produktionsfehler Bearbeiten

  • Die Hintergrundgeschichte, die Ho Chan den Purple Dragons vorgibt, und die Informationen, die Donatello und Casey aus dem Internet über ihn sammeln können, unterscheiden sich auf recht frappierende Weise. (Siehe Ho Chan für Details.)

Trivia Bearbeiten

  • Der Plot dieser Episode ist eine offensichtliche Hommage an den Fantasy-Actionfilm Big Trouble in Little China, in welchem Ho Chans Sprecher James Hong auch die Rolle des dortigen Hauptantagonisten Lo Pan spielte.
  • Ho Chans Beschreibung des von ihm gesuchten "besonderen Mädchens" (siehe Zitate) spielt auf Aprils Outfit in der 1987iger Cartoonserie an.
  • Das Zeichen, welches Ho Chan während des Rituals in die Luft zeichnet, bedeutet in etwa "Geist" oder "Seele".

In anderen Medien Bearbeiten

  • Das Videospiel Teenage Mutant Ninja Turtles: Shadow Heroes basiert auf dem Plot dieser Episode.

Charaktere Bearbeiten

Verbündete
  • Leonardo
  • Raphael
  • Donatello
  • Michelangelo
  • Casey Jones
  • April O'Neil
  • Splinter
  • Karai (erwähnt)
Feinde
  • Ho Chan
    • Die Drei Stürme
  • Purple Dragons
    • Fong
    • Sid
    • Tsoi
  • Steranko (erwähnt)
Neutrale Charaktere
  • Irma Langinstein
Schauplätze
  • Versteck der Turtles
  • diverse Straßen im nächtlichen New York
  • Versteck der Purple Dragons
  • Hafen

QuellenBearbeiten